PRUNK&POMP
So schön ist das Frau sein

Gürtel, mal schmal, mal breit

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Guertel Edel Frau

Die Krönung jedes Outfits sind die passenden Accessoires. Gürtel lassen eine Jeans oder Hose gleich noch edler erscheinen, als sie sowieso schon ist. Gürtel sind nicht nur eine optische Abrundung und Bereicherung, sie sind auch praktisch und erhöhen den Tragekomfort der Kleidung. Gerade für modebewusste Frauen ist die Gürtelauswahl fast grenzenlos.

Verschiedenste Variationen

Gürtel in unterschiedlichen Breiten und Längen können Sie nicht genug haben. Definitiv können Sie nicht im Vorfeld genau sagen, welcher Gürtel als Allrounder am besten geeignet ist. Die Auswahl wird vom Schnitt der Kleidung und dem gewünschten Verwendungszweck bestimmt. Sie können Gürtel nicht nur in Hosen und Röcken tragen, sondern auch mit Jacken, Pullover, Blusen und Mänteln kombinieren. Je nachdem wie dick das Material einer Jacke ist, benötigen Sie einen sehr langen Gürtel, der aufgrund seiner Länge in keine Hose passt. Bei der Gürtelbreite entscheiden nicht nur die Optik und der Style der Kleidung, sondern auch die Breite der Gürtelschlaufen, welchen Gürtel Sie am besten kombinieren können.

Wie wird am besten kombiniert?

Sie sehen immer perfekt gekleidet aus, wenn Ihr Gürtel von der Farbe her nicht nur zum Kleidungsstück passt, sondern auch zu Ihrer Handtasche und zu Ihren Schuhen. Es ist daher durchaus nicht übertrieben, wenn Sie zu Hause unzählige Gürtel in den unterschiedlichsten Varianten in Ihrem Kleiderschrank haben. Sie brauchen diese Auswahl, wenn Sie immer perfekt gestylt das Haus verlassen wollen. Sie sollten auch nicht nur auf das Material, die Breite, die Länge und die Farbe der Gürtel achten, sondern auch auf das Aussehen der Gürtelschnalle. Aufwendig gearbeitete Gürtelschnallen können bei einer einfarbigen Hose zu einem absoluten Hingucker werden. In Kombination zu einer stark gemusterten Hose können sie dagegen ein wenig "Too Much" wirken.

Trennen Sie sich nicht zu schnell von Ihren Gürteln

Die Modeentwicklung der letzten Jahre und Jahrzehnte hat gezeigt, dass Gürtel in allen Breiten und Längen tragbar sind. Sollte ein breiter Gürtel in einer Saison mal nicht so "IN" sein, wie in der letzten Saison, ist das noch lange kein Grund den Gürtel aus dem Kleiderschrank zu verbannen. Sie können sich sicher sein, dass Sie ihm schon in der nächsten Saison wieder nachtrauern werden. Bevor Sie sich daher von älteren Gürteln trennen, sollten Sie lieber noch ein paar neue Modelle hinzukaufen. Besonders auf Ihren Reisen bietet es sich an, nach ausgefallenen und exklusiven Stücken zu suchen. Ein Gürtel nimmt im Koffer nicht viel Platz ein, daher sollten Sie sich immer bestens ausstatten und an Gürteln nicht sparen.

Qualität lohnt sich

Aufwendig und hochwertig verarbeitete Ledergürtel sind kaum kaputt zu kriegen. Sie sollten daher beim Gürtelkauf Wert auf Qualität und Exklusivität legen. Allgemein sagt man Frauen nach, dass Sie nie genug Handtaschen und Schuhe haben können, bei Gürteln ist es ähnlich. Freuen Sie sich schon heute auf die neidischen Blicke anderer Frauen, wenn Sie sich einen besonders auffälligen Gürtel kaufen. Achten Sie aber darauf, dass Nieten oder Strasselemente fest im Gürtel verankert sind. Es wäre schade, wenn diese Kanten oder Haken hätten, mit denen Sie sich Ihre Cashmerepullover oder Seidenblusen ruinieren würden. Lassen Sie sich einfach von Ihrem guten Geschmack leiten, dann wird Ihre Gürtelauswahl weiterhin steigen.

Bildquelle: ImageParty / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

FB prunkGoogle prunkTwitter prunkRSS prunkMail prunk